Wohin die Reise gehen würde wusste von den 16 Naturfreunden niemand. Sicher in die Ostschweiz, weil wir in Zürich Richtung Romanshorn fuhren. Hier am Bodensee regnete es leicht und der See war grau. Ob wir wohl aufs Schiff steigen würden? Nein, weiter mit dem Zug nach Konstanz und Reichenau Bahnhof. Jetzt brachte uns der Bus über den Inseldamm durch Pappelreihen gesäumte Strasse auf die Gemüseinsel Reichenau. Die Leute fragten sich wo wir hier waren. Nur zwei kannten diese Insel schon, umso mehr freuten sich die Wanderleiter, dass sie etwas Neues, Schönes zeigten konnten! Zuerst hatten wir nach der langen Fahrt einen Kaffee verdient, bevor unsere Wanderung um die Insel begann. Wunderschöne Gemüse und Salatfelder sowie Rebhänge begleiteten uns hinauf auf die Hochwart. Von dieser Anhöhe sah man hinab auf den Untersee und zu den Ufern von der Schweiz und Deutschland. Übrigens zeigte sich hier das Wetter freundlich. Zwar bewölkt aber trocken. Wir spazierten hinab ins Dorf Mittelzell. Unter der grossen alten Gerichtslinde fanden wir genügend Bänke und wir genossen unser Picknick. Vorbei aL40.jpgn schönen Häusern und Gärten sowie dem Münster gelangten wir zum Uferweg. Er führt um die ganze Insel. Diesem folgten wir nun. Immer wieder mit schönen Ausblicken. Die Sonne erlaubte uns sogar unsere Jacken auszuziehen. Kurze Pausen zum Staunen passten perfekt. So näherten wir uns nach 2,5 Std. Wandern der Schiffstation. In der Nähe im schönen Seerestaurant Löchnerhaus gönnten wir uns auf der Terrasse ein feines Glas Inselwein oder ein Dessert. Nun durften wir noch eine halbe Stunde mit dem Schiff über den See nach Steckborn fahren. Und siehe da. Es regnete in Strömen. Wir aber waren ja unter Dach, und als wir in Steckborn ausstiegen schien die Sonne wieder herrlich warm. Durch das schöne Dorf gingen wir zum Bahnhof. Über Schaffhausen – Zürich kamen wir wieder im Aargau an.

Die Wanderleiter Roland und Rosmarie durften zufriedene und dankbare Wanderer entlassen! Vielen Dank an Roland für die Organisation der Reise.

                                                                                              Rosmarie

Joomla templates by a4joomla