An diesem heissen herrlichen Sommersonntag kamen 35 Erwachsene und zwei Kinder zum zeka in Dättwil um sich am Brunchbuffet zu bedienen. Welch feine Sachen da bereit standen. Schlemen war angesagt. In der schattigen Gartenwirtschaft fanden wir schöne

20180701 102659Plätze ohne schon zu schwitzen an der Sonne! Gegen 12 Uhr war an der Info von vergangegen und zukünftigen Anlässen zu hören. Danach nach einem weiteren Kaffee oder einem Fruchtsalat machten sich 12 Personen bereit um mit Vreni Haas einen Verdauungs-spaziergang  zu unternehmen. Der Weg verlief grösstenteils im kühlen Wald. Unterwegs machten wir in der Nähe von Rütihof  einen kurzen Halt. Dann kamen wir hinab bei der Lindmühle an die Reuss. Viele Böötli waren unterwegs auf dem Wasser und grüssten uns Wanderer mit einem Jauchzer. Kurz bevor wir zur Brücke in Birmenstorf kamen, wurde ein Brunnen belegt um Arme und Gesicht mit dem frischen Wasser zu kühlen! Bei der Brücke entschieden sich 2 Personen hinauf nach Birmenstorf zu gehen um den Bus Richtung Baden zu erreichen. Die restlichen wanderten über die Brücke hinauf gegen Mülligen. Im schattigen Garten der Wirtschaft "Mühle" liess es sich noch gut eine Stunde aushalten mit kühlen Getränken. Später wanderten sie ins Dorf hinauf und der Bus brachte sie nach Brugg zurück. 

Ein schöner Anlass der auch nächstes Jahr wieder Freude bringen mag. Herzlichen Dank für die Organisation und Führung der Wanderung an Vreni Haas.

 Rosmarie Bollier


Die Naturfeunde Brugg, sind eine Sektion und offizielles Mitglied der Naturfreunde Schweiz