Eine ordentliche "Bise" erwartete die 13 Naturfreunde bei der Bahnstation Klus (Balsthal). Da wir sahen, dass wir gleich steil bergwärts zum Schloss Alt-Falkenstein und weiter über den Felsen auf dem Gratweg und den Chluser Roggen wandern würden, entschieden wir die wärmere Jacke doch auszuziehen! Der Gratweg war spannend zu gehen. Allerdings hiess es auf den Weg zu achten und nicht in die Luft!! Die Aussicht hinab ins Balsthaler Tal und in die Weite war wegen Hochnebel nicht sonderlich toll. Auch die versprochene Sicht in die Alpen blieb uns verborgen. Es gab kurze Halte für das Bananenznüni. Dann erreichten wir den Oensinger Roggen mit Restaurant. Hier gingen wir zum KO76.jpgaffee oder Apero. Das kleine gelbe Postauto das hier an Wochenenden hochfährt brachte uns zwei weitere Naturfreunde. Somit war unsere Gruppe mit 15 Personen komplett. Jetzt ging es steil bergauf hoch auf den Felsen den wir vor uns sahen. Auf der Felsenterrasse Roggenflue nahmen wir an der Sonne unser Picknick ein und genossen den Aufenthalt. Nach dieser Pause wanderten wir über den breiten Rücken dieses Kammes weiter bis zum Roggenschnarz. Von hier ging es über viele Treppenstufen hinab. Aus dem Wald tretend lag vor uns eine tolle Juralandschaft. Was für eine schöne Schweiz wir doch haben! Hier sahen wir unser nächstes Ziel, die Tiefmatt. Ein schönes angeschriebenes Haus. Auf der Sonnenterasse an den Tischen liessen wir uns mit einem feinen Dessert mit Kaffee verwöhnen. Anschliessend wanderten wir über typische Juraweiden mit Pferden, Rindern und Geissen.  Die Aussicht auf die Burgruine Alt Bechburg lag vor uns und wir genossen einmal mehr die schöne Höhe. Dann wanderten wir hinab Richtung Holderbank. Bis der Bus kam, setzten wir uns noch an die Sonne und liessen uns diese schöne Wanderung nochmals Revue passieren. 

Bernhard Knecht du hast es einmal mehr verstanden für uns eine schöne Wanderung bereit zu stellen. Dies erst noch für "forte und piano"! Wir möchten Dir ein ganz herzliches Danke aussprechen. Gerne werden wir auf ein anderes Mal mit dir kommen.

Rosmarie Bollier


Die Naturfeunde Brugg, sind eine Sektion und offizielles Mitglied der Naturfreunde Schweiz