Herbstwanderung Gallenkirch Riemen -  Bruderhöhle -  Bözen

Bei leichtem Nebel konnte ich bei der Postautohaltestelle Bözberg Riemen 11 wanderfreudige Mitglieder zur Wanderung Bruderhöhle Bözen in Empfang nehmen. Zuerst ging es ein wenig bergauf bis ins Dorf Gallenkirch.  Von da aus führte uns ein schöner Waldweg RichtunQ16.jpgg Bruderhöhle. Nach einem stündigen Marsch erreichten wir unser Ziel. Emil lud zum Apero, auch hatte er das Feuer bereit zum Grillieren. Bei gemütliche Essen und Beisammen sein zeigte sich bald die Sonne. Bei Sonnenschein wanderten 13 Personen  weiter Richtung Effingen übers Siegenhölzli zum Kaffee ins Gasthaus Bären Bözen. Bald mussten sich die Brugger von den Bözern verabschieden, denn es war Zeit für den Bus nach Brugg. Es war eine gemütliche Herbstwanderung und ich danke Allen die mitgekommen sind.

Berthi Pfister


Die Naturfeunde Brugg, sind eine Sektion und offizielles Mitglied der Naturfreunde Schweiz